EINE REDE AN UWE JOHNSON – Nordkurier

"Lieber Uwe Johnson", so begann Mirna Funk ihre Dankesrede für den Uwe-Johnson-Förderpreis.  31 Jahre sei Johnson bereits tot, so Mirna Funk. "Man müsste denken, dass sich 31 Jahre nach Ihrem Tod etwas verändert hat!?" Habe es auch: Die Mauer ist weg. Das Internet, Computer und Handys haben das Leben radikal verändert. Aber es sei auch Vieles so geblieben. "Menschen falle es nach wie vor schwer, das Andere anzuerkennen. Die Menschen mögen einfache Wahrheiten."

Den vollständigen Artikel aus dem Nordkurier findet ihr hier.