EINE DEUTSCH-JÜDISCHE ZUSTANDSBESCHREIBUNG – DRadio Kultur

„Was Mirna Funk zu Deutschland zu sagen hat, sollten wir ernst nehmen. Und uns von ihrer gelungenen Literarisierung eines Geschichtsbegriffs, der Gegenwärtiges als dauerhafte Intervention des Zurückliegenden proklamiert, besonders im Hinblick auf das deutsch-jüdisch-israelische Verhältnis, immer wieder herausgefordert fühlen."

Die vollständige Rezension und das Radiointerview findet ihr hier.